Hey du, digitaler Nomade!
ich möchte dir etwas anbieten!

Erstens muss ich zugeben, dass ich neidisch auf dich bin. Als ich 23 war, habe ich mein Studium für ein Jahr unterbrochen und bin um die Welt gereist, um den besten Ort auf der Welt zu finden, an dem ich später leben wollte (eigentlich hatte ich mir Vancouver ausgesucht und bin dann auf Teneriffa gelandet, aber das ist eine andere Geschichte). Ich begann in Miami, ging nach Los Angeles, die Westküste hinauf nach Seattle und dann nach Vancouver. Der nächste Flug brachte mich nach Hawaii. Dann reiste ich nach Neuseeland und Australien, ging nach Indonesien, Thailand und zurück nach Deutschland. Die meiste Zeit blieb ich in Küstennähe, um das Surfen zu lernen und mein Boogie Board zu genießen, das ich überallhin mitnahm. Ein Jahr lang konnte ich von meinen Ersparnissen und einigen Beiträgen leben. Damals gab es bereits viele Rucksacktouristen, die die Welt entdeckten, einige von ihnen waren schon seit Jahren unterwegs. Ich bewunderte sie und wollte es ihnen gleichtun. Aber ich war nicht bereit, irgendeinen Job anzunehmen, um zu überleben und weiter zu reisen wie die meisten von ihnen. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, in Herbergen zu arbeiten oder auf der Straße Werbung zu machen. Ich wollte immer mein Studium abschließen, gutes Geld verdienen und – was am wichtigsten war – mein eigener Chef sein. Letztendlich konnte ich keinen Weg finden, beides zu kombinieren – Reisen und Geld verdienen mit etwas, das ich liebe. So bin ich auf Teneriffa “gelandet”, was gar nicht so schlecht war. Und das Wichtigste ist, dass ich keinen einzigen Tag gearbeitet habe, um etwas zu tun, das ich nicht mag.
Tenerife
Heute ist alles anders. Es gibt eine Bewegung da draußen. Ein paar tausend Menschen leben das Leben, von dem ich als Zwanzigjähriger geträumt habe. Sie nennen sich digitale Nomaden und haben ein Motto: “Living the good life“. Heutzutage ist es möglich, sein Fernweh zu stillen und gleichzeitig ein anständiges Einkommen zu erzielen. Alles, was man braucht, sind ein Notebook, eine Internetverbindung und – natürlich – die richtigen Fähigkeiten, nämlich jede Art von digitaler Arbeit, die man mit einem mobilen Computer erledigen kann. Es gibt Übersetzer, Online-Vermarkter, Werbetexter, Grafikdesigner, Videobearbeiter, Blogger. Einige Nomaden sind Freiberufler, andere haben einen festen Job und arbeiten aus der Ferne für ein Unternehmen, und ein guter Prozentsatz lebt sogar von passiven Einkünften als Affiliate-Vermarkter. Einige von ihnen schaffen es, ein ganzes Unternehmen von Coworking-Plätzen auf der ganzen Welt aus zu führen.

Hey du, digitaler Nomade…

  Ich finde es toll, was Sie tun, und wie ich schon sagte, bin ich total neidisch. Vielleicht schließe ich mich Ihnen eines Tages an und hoffe, Sie in Chiang Mai, Prag, Sydney, Bali oder wo immer Sie sind, zu sehen. Bis dahin möchte ich dich auf Teneriffa willkommen heißen. Es ist ein großartiger Ort zum Leben. Einer der besten der Welt – besonders für digitale Nomaden. Wir haben sogar einen weiteren Blog Beitrag geschrieben. Ich möchte Ihnen ein Angebot unterbreiten. Auf Teneriffa unterrichten wir Spanisch für Ausländer, wir organisieren Erasmus+ Projekte für junge Studenten, wir geben Marketingkurse bei SEOintheSUN und natürlich gibt es unseren Coworking Space für digitale Nomaden. .
coffee and laptop

Sind Sie ein digitaler Nomade oder ein Weltreisender?
Wie lautet also mein Angebot?

Wir haben einen Coworking Space und wir haben ebenfalls eine Unterkunft. Sie können beides, unsere Wohnung und unseren Coworking Space, mindestens einen Monat lang kostenlos nutzen. Die einzige Gegenleistung, die ich von Ihnen verlange, ist, dass Sie Ihre Zeit und Ihre Fähigkeiten in unsere Projekte investieren. Die durchschnittliche Arbeitszeit würde 20h/Woche betragen und du würdest das tun, was du magst und worin du professionell bist. Ob Sie nun Urheberrechtler, Filmemacher, Spezialist für E-Mail-Marketing oder ein anderer Beruf sind – nehmen Sie Kontakt mit mir auf und wir können uns unterhalten. Schicken Sie mir dann eine Mail: frank at seointhesun.com Übrigens, wenn Sie nicht in unserem Team arbeiten wollen, sind Sie trotzdem willkommen ;-). Ich bin mir sicher, dass du die Atmosphäre bei uns lieben wirst. Viele Grüße aus dem sonnigen Teneriffa, Frank.

Sind Sie interessiert?
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Frank Digital Nomads

Frank Sellingsloh

CEO

Ich bin noch kein digitaler Nomade, aber ich liebe den Geist dieser Bewegung. Bis ich selbst ein Nomade werde, schreibe ich über das Thema und heiße Nomaden und Möchtegerns in unserem Coworking Space auf Teneriffa willkommen.

Was möchtest Du buchen?

coworking

Einzelnen Platz

Nutzen die Möglichkeit, im Ausland zu arbeiten, und buche einen Einzelplatz in unserem großen Open-Space-Coworking-Raum.

Office 4

Privates Büro

Unsere brandneuen Privatbüros bieten euch ein höchstmaß an Privatsphäre und Komfort, für dich und dein ganzes Team.

Was möchtest Du buchen?

coworking

Einzelnen Platz

Nutzen die Möglichkeit, im Ausland zu arbeiten, und buche einen Einzelplatz in unserem großen Open-Space-Coworking-Raum.

Office 4

Privates Büro

Unsere brandneuen Privatbüros bieten euch ein höchstmaß an Privatsphäre und Komfort, für dich und dein ganzes Team.